Lehrer / Eltern

Ich habe mich kurzfristig entschieden diese Rubrik auf der Website einzupflegen.

Unserer Kinder, Enkelkinder und Jugendliche zählen zum am schlimmsten betroffenen Personenkreis!

Sie alle haben schon jetzt ein Trauma durch die vom Merkel-Regime diktierten Zwangsmaßnahmen erhalten. Dies wurde durch Psychologen und Kinderärzte bereits mehrfach unabhängig voneinander festgestellt.

Ich empfehle SEHR DRINGEND sich das Video und die Hinweise vom ehemaligen Richter und Anwalt, Herrn Prestien, anzuschauen.

Ich darf vorwegnehmen, dass Lehrer/Schulleiter sich strafbar machen, wenn sie beispielweise das Tragen der Masken, Impftests etc anordnen oder durchführen / durchführen lassen.

Die Annahme, dass Lehrer/Schulleiter nur auf Anweisung handeln und damit ggf. straffrei für diese Handlungen seien, ist falsch.

Als Vergleich nennt der Richter den Umstand mit der Behandlung von Mauerschützen. Sie erhielten Anweisungen und die Schützen waren in vollem Umfang haftbar.

Das „Weimarer Urteil“, welches das Tragen von Masken als gesundheitsgefährdend festgestellt hat, ist bekannt bzw. wird als bekannt angesehen. Ein passendes Sprichwort dazu: „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht“.

Das Video ist auf der Seite des Corona-Ausschusses zu finden.

Auf dieser Seite „Sitzung 49“ wählen. Ab Minute 12 beginnt das Interview mit Herrn Prestien.

https://corona-ausschuss.de


Herr Prestien hat eine eigene Website, auf der sich Eltern informieren und vernetzen können:

https://www.elternnetzwerk.net/


=======================================================================================================================================================================================

Eine Blick in Richtung Zukunft in Sachen (Schul)bildung

Ricardo Leppe ist Ideengeber und wünscht sich ein dezentrales Bildungssystem.

Er wünscht sich, dass viele Lehrer und auch Eltern sich diesem Thema widmen.

Es geht um die Zukunft unser aller Kinder !

Informationen finden Sie über folgende links:


https://www.wissenmachtfrei.com

https://wissenschafftfreiheit.com

Hier ein dreieinhalbstündiger Vortrag von ihm: